melodische Improvisation...

Jazz aus Schottland

Ian Millar - Tenor & Sopransaxophon
Dominic Spencer - Klavier

Ian Millar und Dominic Spencer, ein zeitgenössisches Jazz-Duo mit Sitz in Edinburgh, spielen in der Besetzung Saxophon und Klavier. In ihrem Repertoire finden sich neben klassischen Jazz-Standards auch Originalkompositionen, wobei der Schwerpunkt insbesondere auf melodischer Improvisation liegt. Als seine musikalischen Einflüsse benennt Ian Musiker wie Sonny Rollins, Wayne Shorter, Bobby Wellins, Lee Konitz, Charles Lloyd und Steve Lacy. Dominic hingegen schöpft seine Inspiration hauptsächlich aus Keith Jarretts Musik.

Das Duo ist bereits landesweit aufgetreten (und hat die schottischen Grenzen auch schon überschritten). Bei Konzerten in größeren Städten sowie vielen ländlichen Gemeinden in allen Ecken Schottlands sind die beiden auch an Orten aufgetreten, in denen noch nie zuvor Live-Jazz gespielt wurde. Ihre Musik wurde überall herzlich und enthusiastisch aufgenommen.

Ian und Dominic würden gerne auch europaweit auftreten und können für Konzerte gebucht werden. Wenn Sie das Duo engagieren möchten oder jemanden kennen, der sich für Buchungen interessieren könnte, kontaktieren Sie uns bitte (wenn möglich auf Englisch) unter admin@millarandspencer.co.uk

Es wurden bereits zwei CDs des Duos veröffentlicht: „Echoing Rocks“ (aufgenommen 2005 im englischen Bath) sowie „The Isle of Skye“ (aufgenommen 2006 in Edinburgh). Beide CDs enthalten Originalkompositionen von Ian, der sich von der bildschönen schottischen Landschaft und Szenerie inspirieren ließ. Auf dem Album „The Isle of Skye“ sind außerdem sechs „Spontaneous Compositions“ zu hören – d. h. komplett improvisierte Arrangements, die das Duo „live“ während des Aufnahmeprozesses ohne Planung oder vorher festgelegtem Konzept spontan zum Besten gab.

Besuchen Sie die umfassende englische Version unserer Website, um Ton- und Videoaufnahmen zu hören bzw. zu sehen. Des Weiteren finden Sie dort aktuelle Konzerttermine, Kritiken und vollständige Beschreibungen unserer CDs, die auch über die Website bestellt werden können: www.millarandspencer.co.uk

Die Meinung des Publikums:

„Wunderschön, himmlisch, magisch! Ihr Konzert war umwerfend, einfach atemberaubend!“

„Herrliche Musik – ein wirklich schöner Abend.“

„Jazz in bester Form. Davon sollte man noch sehr viel mehr hören.“

„Fantastischer, origineller Sound. Wunderbar gefühlsgeladen. Hervorragend!“

„Was für eine großartige und berauschende Vorstellung! Mir gefiel das Zusammenspiel zwischen Ihnen beiden – und die offensichtliche Liebe, die Sie dem, was sie tun, entgegenbringen.“

„Versierte Musiker, die außergewöhnlich gut aufeinander abgestimmt sind. Eine komplexe und perfekt ausbalancierte Spielweise. Ein Ohrenschmaus!“

„Ein wirklich gutes Duo! Die weichen, gefühlvollen Klänge von Ian Millars Tenorsaxophon werden von Dominic Spencers aufwändigen Klaviereinlagen untermalt, wobei beide Musiker einander genug Freiraum lassen, wunderschöne Solos zu interpretieren.“

„Mal erfrischend und belebend, dann wieder sanft und beruhigend.“

Die Meinung der Kritiker:

„...er nutzte den großen Tonumfang des Tenorsaxophons voll und ganz aus – immer mit sanfter Melodik.“

„ … Millars Originale sind wirklich exzellent.“

„...talentierte Musiker mit einem Flair für melodischen Jazz ...“

„... erwarten Sie herzliche, intelligente, besinnliche, menschliche Musik …“

„... klassische Jazz-Standards werden mit modernem Touch gespielt, wobei die Essenz der Originale nie verloren geht.“

melodische Improvisation...